TG-Toneworks Music

FAST LANE - Neues Album


Musik machen auf der Überholspur – geht das überhaupt?

...oh ja es geht, wenn man absoluter Überzeugungstäter wie TG ist. Das CD Projekt „Fast Lane“ enthält ein breites Spektrum an Rocksongs, bei dem verschiedene Sänger/innen und Instrumentalisten auf der Pole-Position stehen. Die unterschiedlichen Stimmfarben von Oliver Hartmann, Christoph Hessler, Jessy Martens, Olli Roth und Brigitte Volkert verleihen dem Album ein breites Spektrum mit vielen Überraschungsmomenten.

Die Mitwirkenden auf der Piste sind keine Geringeren als Willy Wagner (bass), Moritz Müller (drums), Tim Breideband (drums) und Paul Bauer (keyboards).

TG-TONEWORKS - Pentagramm (CD Produktion)


Alle Titel auf "Pentagramm" (außer "Trinity") wurden zwischen Juli 2013 und Juni 2014 von TG als Rohfassung in Pro Tools eingespielt und vorproduziert. Dieses Gitarren-lastige Instrumentalalbum ist definitiv im ROCK verwurzelt - aber es finden sich auch eine Menge musikalische Anleihen aus Jazz, Fusion, und Progressive.

Folgende ehrenwerte Projektmitglieder haben bei Pentagramm mitgewirkt: Im August 2014 wurden die Drums (Tim Breideband) und der Bass (Willy Wagner) im Ton-UP-Studio (Uli Pfannmüller) aufgenommen. Leland Sklar spielte den Bass für "Pentagramm" im April 2014 in L.A. im Master’s Crib Studio von Peewee Hill ein. Im September 2014 wurden Martin Stoeck’s Drums für "Pentagramm" und "Sieben Meere" im Ton-UP-Studio aufgenommen. Paul Bauer (PB) komponierte die Songstruktur von "Trinity" und spielte darüber hinaus auch die Keyboardsolos auf "Der Leichte Weg" und "Gladiator"und "Trinity". Mit Ausnahme von "Trinity" (PB, TG) wurden alle Titel von TG komponiert und arrangiert.

bei TG-TONEWORKS - Koproduktion mit Paul Bauer Connection (Superhelden)


TG war maßgeblich an der Fertigstellung der zweiten CD (Superhelden) der Paul Bauer Connection (PBC) beteiligt - einem im Frankfurter Raum ansässigen Musikprojekts. TG hat für diese Produktion nicht nur zwei Kompositionen beigetragen sondern spielte fast ausschließlich alle Gitarren auf dem Album ein. Darüber hinaus hat TG beim Arrangement einiger Titel mitgewirkt und ist neben Uli Pfannmüller (Ton-UP-Studio) Koproduzent des Albums. PB hat sich bei seinem zweiten Album noch einmal selbst übertroffen!

Die deutschsprachig gesungene Produktion vereint mehrere hervorragende Sänger/innen (u.a. Christoph Hessler, Dominik Steegmüller, Olli Roth, Brigitte Volkert), die dem Werk seine Höhe, Tiefe und Breite verleihen. Die Titel der CD sind sehr griffig und haben einen hohem Wiedererkennungswert.

http://www.paulbauerconnection.de/

TG-TONEWORKS – Beyond Scratching the Surface (coming soon!)


Das brandaktuelle Album "Beyond Scratching the Surface" steht kurz vor der Veröffentlichung. In diesem Projekt werden auf allen Ebenen deutlich härtere Töne angeschlagen. Zum Ausgleich gibt es auf dem Album aber auch ein paar ruhige und versöhnliche Momente.

Gesanglich gingen für das neue Album unter die Oberfläche: Markus (Fludid) Hammer, Christoph Hessler, Sascha Krebs und Brigitte Volkert.

Tiefgründig instrumentiert wurde "Beyond Scratching the Surface" mit Hilfe von Willy Wagner (bass), Moritz Müller (drums), Tim Breideband (drums) und Paul Bauer (keyboards).

Cover Rock von TG - Videos

Joe Satriani's "Flying in a Blue Dream" covered by Thilo Gambichler

Steve Vai's "Die to Live" covered by Thilo Gambichler

Marco Sfogli's "Heartburn" covered by Thilo Gambichler